Alles neu macht der Mai, herzlich willkommen Lucie

Auch wenn jetzt bereits Juni ist, so war es doch im Mai, als sich entschieden hat das mein automobiler Werdegang sich etwas anders gestalten wird, als bislang geplant und angekündigt.
Vom Oldtimerfieber angesteckt wuchs in der Vergangenheit der Wunsch mir einen alten Heckmotor Škoda zuzulegen. Und da drei Autos für eine Person, die nicht mal auf ein Auto angewiesen ist, dann doch ein wenig viel sind und meine bessere Hälfte Thomas ja auch noch ein Liebhaberstück hat, ist auch bereits die Entscheidung gefallen das ich mich wieder vom Combi trennen werde. Diesen werde ich wahrscheinlich noch abschließend aufbereiten damit er möglichst in guten Händen noch ein paar Jährchen unter uns weilen kann!

Das Felicia FUN Combi Projekt ist damit beendet! Vielleicht greife ich es irgendwann mal wieder auf wenn die Basis eine Bessere ist.

02-IMG_1974

Aber nun zum Zuwachs. Nach einer Weile der Suche nach einer Tschechischen Heckschleuder und auch ein paar Besichtigungen bin ich in Dresden fündig geworden. Es sollte nicht unbedingt ein 1000MB werden aber wenn man schon mal einen mit 7.775Meilen angeboten bekommt, dann kommt auch dieser in die engere Auswahl.
Als besonders interessant zeigte sich das der Angebotene Škoda eine Rechtslenkerausführung ist. Ein paar Eckdaten zum Wagen habe ich auf die Seite zum 1000MB gestellt. Somit könnte es sein das ich bei schönem Wetter wenn die Strecke es erlaubt auch mal mit „Lucie“ zum Škodatreffen fahren werde.

Noch ein paar Kleinigkeiten standen an, um Lucie wieder unbesorgt auf die Straße los zu lassen. So musste das Fernthermometer erneuert werden welches die Motortemperatur Analog anzeigt. Eine Birne im Tacho war noch zu wechseln und ein neues Lenkrad hat Lucie auch bekommen damit sie auch im Innenraum wieder im alten Glanze erstrahlt. Ein neuer Satz Tropfenblinker wird in nächster Zeit noch folgen da diese leider entweder defekt oder aber nicht original sind.

SAMSUNGAn dieser Stelle möchte ich mich auch nochmal bei meinem Kumpel Chris bedanken der mit mir einen Sonntag bis nach Thüringen zur Fahrzeugbesichtigung gefahren ist, auch wenn es von den Wagen dann keiner geworden ist.

Meinem Vater möchte ich dafür danken das er sich Lucie in Dresden vorab angeschaut hat.

Und ebenfalls ein riesiges Dankeschön geht an den lieben Mike welcher sich bereiterklärt hat Lucie mit mir zusammen aus Dresden auf einem Trailer abzuholen, da ich leider nicht über die nötige Fahrerlaubnis verfüge um solch ein Gespan fahren zu dürfen.

Soviel zum Familienzuwachs. Mehr Bilder gibt es in der neuen Galerie.

Lieben Gruß euer Philipp