Maitreffen der ŠkodaCommunity in Iserlohn *Video*

Neben dem Eurovision Sommermärchen war am 29.05. tagsüber das Maitreffen der ŠkodaCommunity in Iserlohn. Das Treffen das über den User Tyri und Grinch organisiert wurde fand auf einem ruhigen Parkplatz in der Nähe der A 46 statt.
Der Tag begann für uns damit, dass eine sehr große Truppe sich gegen 13:00 Uhr bereits in Bochum am Ruhrpark getroffen hat. Von dort aus ging es in einem, gefühlt nicht mehr enden wollenden, Autokorso nach Iserlohn.

013-img_3047

Um ein wenig Videos für einen späteren YouTube Streifen drehen zu können sind wir um Möglichst alle in Fahrt zu filmen die ganze Reihe einmal abgefahren. Leider wollte als wir an der Spitze waren niemand mehr vor uns setzen was fatale Auswirkung hätte haben können, schließlich hatten wir ja keinen Schimmer wo es lang ging.
Glücklicher Weise ist es dazu ja nicht gekommen und wir konnten uns hinter Deadstar der wusste wo es hingeht einreihen.
Im Großen und Ganzen war es ein großes Auto Picknick bei gutem Sonnenbrand verursachendem Wetter und jeder Menge Benzingesprächen. Ganz lieb und fürsorglich war auch das die Mädels Kuchen und Muffins gebacken haben die unheimlich lecker waren. Dafür nochmal ein riesen Dankeschön.
Da leider kein Klo in der Nähe war, haben wir Spontan noch eine kleine Pipitour unternommen bei der auch ganz interessante Bilder entstanden sind 🙂 (Der Mike ist erst auf dem Parkplatz aufgesprungen!)

086-dsc_0184

Neben den Großen Autos sind auch einige Miniaturen unterwegs gewesen wobei ich nicht Mike seinen neuen Zweitwagen vergessen möchte.

103-dsc03267

Alles in allem wieder mal ein schöne Nachmittag der leider schon wieder viel zu schnell vorbei war und einer Wiederholung bedarf. Das liegt vor allem an der lockeren Art die diese Treffen so besonders machen.

Danke, auch an die Jungs die mir ihre Bilder zur Verfügung gestellt haben welche ich zum Teil auch in die Galerie aufgenommen habe!

Gruß euer Philipp

Nachtrag:

Das Video ist nun auch fertig! Viel Spaß!

1. offizielles Ruhrpott Treffen und 2. Stammtisch der Skodacommunity Abt. Ruhrpott

Es ist spät geworden aber es war wieder sehr schön. Gestern war das 1. offizielle Ruhrpott Treffen und der 2. Stammtisch der Škodacommunity Abteilung Ruhrpott.
Es waren 4 Škodas welche sich aus dem Kölner Raum Richtung Essen auf dem Weg machten um bei diesem Event dabei zu sein. Ab Felicia sollte (fast) jede Baureihe mindestens einmal Vertreten gewesen sein. Der gemeinsame Tag begann bei gutem Wetter mit dem Treffen auf dem Parkplatz der Daytona Kartbahn in Essen. Dort wurde zunächst gefachsimpelt und das glänzende Blech begutachtet.

Im Anschluss konnten die Benzinsüchtigen ein paar Runden auf der Kartbahn hinlegen und die Slicks quietschen lassen.
Leider mussten wir hierbei auch einen Ausfall in Kauf nehmen, meinen lieben Thomas hat es leider den Gaszug dahingerafft, womit für ihn die Weiterfahrt beendet war!045-img_8971

Im Anschluss an dieses Spektakel der Extraklasse setzte sich der Konvoi in Bewegung das American Essen unsicher zu machen. Auf dem Parkplatz sind wir beim zählen auf 20 Autos gekommen.

065-dsc03237

Bei amerikanischem Essen in Essen gingen die Benzingespräche weiter und der Abend neigte sich zum Ende und alle machten sich wieder auf den Weg nach Hause.

Mein Respekt an die Orga für die super Vorbereitung und natürlich auch an Alle die dieses große Škoda Familientreffen durch ihre Anwesenheit zu dem gemacht haben was es geworden ist, ein Super Nachmittag!

Die Bilder die zum Großteil mein lieber Thomas gemacht hat, gibt es natürlich auch wieder in der Galerie!

Lieben Gruß euer Philipp

Nachtrag:

Nun ist auch das Video zum Treffen fertig

Škoda Stammtisch Meilenwerk Düsseldorf

Heute war es endlich mal wieder soweit, ein Treffen Skoda Begeisterter. Diesmal ging es ins Meilenwerk nach Düsseldorf. Und es war wiedermal riesig. Die große Familie hat sich zusammengefunden.
Bei der Ankunft auf dem Parkplatz musste ich ersteinmal aufpassen nicht ausversehen auf einen der kleinen Octavias zu fahren welche dort auf dem Boden Rumwuselten 🙂
Da meine neuen Sitze noch nicht verbaut waren und ich auch so keine Lust mehr hatte den Wagen zu waschen hatte ich wohl auch mit Abstand den dreckigsten Wagen.
Nach dem Fachsimpeln und Namensschilder schreiben ging es ab ins Meilenwerk.

img_6729Der Rundgang durchs Meilenwerk war mehr oder weniger Erschlagend. So viele Klassiker und Exoten auf einem Haufen waren umwerfend. Man wusste garnicht wo man zuerst hinschauen sollte. Nachdem alle die große Runde durch den alten Lokschuppen geschlendert sind, ging es noch anschließend ins Cafe eine Kleinigkeit trinken. Darauf ging es raus zum Fachsimpeln nach drausen zu den Autos. Dort worden die RC RS nochmal zur Höchstform gebracht und ein paar schöne Drifts hingelegt. Im Anschluss machte sich die Truppe auf den Weg zur Bowlingbahn.
Da ich meinen Thomas aber leidlich mit meiner grad auskurierten Erkältung angesteckt zu haben scheine ging es für uns dann leider nach Hause Tee trinken.
Ich hoffe natürlich das alle Bowler noch viel Spaß hatten und natürlich auf eine baldige Fortsetzung!!!!

Die Bilderchen die Thomas in Düsseldorf geschossen hat habe ich Hier hochgeladen.

Gruß euer Philipp