Felicia RS

Posts Tagged ‘Felicia’

Zulassungszahlen Felicia FUN 2018 in Deutschland

Montag, 12. März 2018 14:31 Uhr von Philipp

Es wurden 4016 Felicia FUN gebaut

Ich habe wieder Post vom Kraftfahrtbundesamt bekommen. Die Zulassungsstatistik 2018 ist da und es sind zum 1.1.2018 nochmals genau 57 FUNs weniger zugelassen als zur selben Zeit im Vorjahr. Dies beinhaltet auch Fahrzeuge die derzeit mit Saisonkennzeichen ruhen. Bei den 239 Felicia FUN nicht dabei sind Fahrzeuge die Abgemeldet sind. 
Vom Felicia FUN wurden insgesamt 4016 Stück gebaut und auf die unterschiedlichsten Märkte zumeist in Europa verkauft.

Die kompletten Zulassungszahlen in Deutschland seit Markteinführung habe ich wieder auf der Seite „Über den Felicia FUN“ ergänzt.

An dieser Stelle mal ein Dankeschön an das KBA welches mir die Zahlen wieder zur Verfügung gestellt hat.

Ende des Monats kann der Sommerflitzer wieder aus seinem Winterschlaf geweckt werden. 

Und wenn ihr einen Škoda Felicia FUN habt könnt ihr euch im FUN Register eintragen lassen. 

Lieben Gruß
euer Philipp

Škoda Felicia Combi mit Leder und was sonst noch so geschah

Freitag, 1. Dezember 2017 13:45 Uhr von Philipp

Skoda Felicia Combi mit L&K Felgen

Am Combi ist wieder einiges passiert. Die Leuchtweitenregulierung (LWR) die ich im letzten Jahr noch aus meinem Ersatzteilspender ausgebaut habe hat leider den Geist nach und nach aufgegeben. Links das Auge hing immer weiter durch sodass ich nur noch im unmittelbaren Nahbereich links etwas ausgeleuchtet hatte. Für diesen Fall gibt es glücklicher Weise einen elektrischen Umrüstsatz aus Tschechien welcher unter Zuhilfenahme von Škoda Octavia Stellmotoren die Hydraulische LWR ersetzt und das ganz ohne Optische Veränderungen im Innenraum.

Hier ein kleines Video der LWR in Aktion:


Den Kabelsatz für die Elektrifizierung der Leuchtweitenregulierung findet ihr hier: https://www.sp-el.cz . Für die Versandkosten nach Deutschland wählt ihr die Slowakei aus, dann sind die Diese richtig berechnet. Die Stellmotoren könnt ihr gebraucht oder neu bei euren Teilehändler des Vertrauens On- und Offline unter der Teilenummer 1U0941295 bestellen. Vergleichen lohnt sich; Preisdifferenzen von über 50% sind möglich.

Nach einiger Recherche und Lötarbeiten habe ich es pünktlich vor dem Winter geschafft die Lederausstattung aus dem Ersatzteilspender wieder auszubauen und in den Alltagswagen umzuziehen. Eigentlich mit der Zielsetzung das dann auch die Sitzheizung funktioniert und mir im Winter den Rücken warm hält. Leider scheint das Steuergerät für die Heizung nach der ersten Fahrt den Geist aufgegeben zu haben. Die Reparatur ist dann mal etwas für ruhigere Tage. Als Nächstes muss ich mir noch Abdeckkappen für die Fensterheberlöcher erstellen und drucken. Diese habe ich maximal klein gehalten um zur Not später auch auf Kurbeln zurück rüsten zu können. 

Leder hatta, hat er

Zu guter letzt gab es noch ein neues Lenkrad mit Alcantarabezug welches ich bereits vor Ewigkeiten weggegeben hatte. Nun ist es wiedergekommen und auch gleich eingebaut worden. Das Fahren damit macht richtig Spaß.

Alcantara Lenkrad im Škoda Felicia

Und allem Voran und bereits auf dem ersten Bild zu sehen hat der Combi neue Winterreifen auf den originalen 14″ Sportline bzw. Laurin & Klement Felgen bekommen. Die 15″ Räder mit denen ich den Wagen gekauft hatte boten mit ihren 10 Jahren nur noch bedingt Bodenhaftung auf der Straße.

Den Reifenwechsel habe ich dann auch gleich bei der Räderaktion vollzogen, welche ich meist zusammen mit Freunden immer in der OO Zeit mache. Also von Ostern bis Oktober. Dann kommt die Bühne vor die Werkstatt und dann gehts Rund. Diesmal hatten wir 80 Räder in der Hand: 

Die Galerie des Felicia Combi hat auch ein kleiner Update erhalten.

Und wer es bis hierhin geschafft hat dem sei gesagt, das es jetzt hoffentlich jeden Tag bis Weihnachten auf den Social Media Kanälen ein neues Foto aus meinem Portfolio zu sehen geben wird. In der Navigation könnt ihr diese Bilder auch ohne Anmeldung sehen.

Lieben Gruß und bis Bald euer Philipp

2. Only Škoda Treffen 02.09.2017

Sonntag, 3. September 2017 18:17 Uhr von Philipp

Ich am Microphone

Gestern ging es mit dem Felicia FUN zur Sternwarte nach Bochum zum Only Škoda Treffen. Dieses zum 2. mal veranstaltete Treffen haben wir zum 1. mal besucht. Es war von 10 bis 18:00 Uhr anberaumt wobei wir erst gegen halb 1 angekommen sind, nicht zuletzt weil wir einen Großteil der Strecke um zwei große Staus fahren mussten.

Gefahren sind wir ab Köln zusammen mit Stefan im Convoi. Kurz nachdem wir angekommen sind kam es leider erstmal zu einem kleine Wolkenbruch welcher aber nach 15 Minuten wieder aufhörte woraufhin es weiter gehen konnte. Das Treffen beinhaltete auch eine Bewertung der Teilnehmerfahrzeuge durch die Besucher und auch durch eine Jury sofern man das wollte. Dazu konnte man mit seinem Wagen vor die Sternwarte fahren und mit dem unermüdlichen Moderator ein wenig über seinen Wagen fachsimpeln. Des Weiteren bestand die Möglichkeit an zwei Terminen eine Besichtigung der Sternwarte durchzuführen. Die Führung um 15 Uhr haben wir dann auch mitgemacht. Darüber hab ich es dann fast verpasst noch rechtzeitig meinen FUN vorzustellen und war somit als Letzter dran.

2. Only Skoda Sternwarte Bochum

Neben vielen mit Liebe modifizierten aktuelleren Škodamodellen gab es auch ein paar ältere Schätzchen zu bewundern. Dazu zählten dann noch ein weiterer Felicia welcher durch einen Facebook Aufruf durch die Škoda Freunde NRW mit viel Einsatz und Arbeit für den TÜV fertig gemacht wurde. Ebenso war ein Škoda Forman auf dem Platz welcher im Neuwagenzustand daherkam. Vom Team Sternwarte stand auch einer der wenigen je produzierten Škoda Favorit Elektrowagen. Und dieser funktioniert immernoch.

Škoda Favorit ElekroŠkoda Forman

Nachdem alle Fahrzeuge besichtigt worden waren wurden die Top 15 Fahrzeuge nochmal vor die Sternwarte geholt wobei ich hier auch einen Pokal für mein Serienauto bekommen habe 😉 . Es folgten Preise für Best of Show und die 3 Publikumspreise wovon mein FUN zusätzlich den 3. Platz gemacht hat.

Bei der abschließenden Vergabe des Preises für den tiefsten Wagen gab es eine Pattsituation zwischen gleich 3 Citigos welche mit einem „Car Limbo“ ausgeknobelt werden sollte. Dabei haben 2 Wagen mitgemacht und versucht die Wagenhöhe durch zusätzliche Beladung herunter zu bekommen. 13- 15 Personen in einem Citigo sind schon ein sehr imposantes Bild.

13-15 Leute haben es für den

Im Anschluss an die Pokalvergabe wurde die Tombola ausgelost, bei der ich auch ganz gut abräumen konnte 😀 . Einen Satz Eibach Spurplatten für den FUN 1 kann ich ja ganz gut gebrauchen für die neuen 15″ Felgen.

Insgesamt ein Treffen was mit merkbar viel Herzblut und ordentlich Arbeit auf die Beine gestellt wurde nicht zuletzt auch durch das fleißige Anfragen von Preisen für die Tombola die wirklich super bestückt war! Ich denke bei einer Fortsetzung im nächsten Jahr sind wir bestimmt wieder dabei, mal schauen mit welchen Auto wir das dann manchen? Einige alte Bekannte haben wir dann auch wieder getroffen. Das habe ich mal zum Anlass genommen die gesamten alten Galerien der Treffen und Ausflüge zusammenzufassen und chronologisch zu sortieren.

Im Anschluss an das Treffen sind wir noch nach Dortmund gefahren um dort bei Big Boost Burger by JP Performance noch zu Abend zu essen, wovon wir dann wegen der sehr langen Schlange dann Abstand genommen haben um es auf ein Andermal zu verschieben. Aber dennoch eine imposante Hütte die uns JP da fertig gemacht hat. 

Wenn schon nicht Essen dann wenigstens ein Foto

Ich muss zugeben das ich zum Fotografieren wohl nicht so recht Lust hatte, dennoch möchte ich euch die Bilder nicht vorenthalten. Hier geht es zur Galerie.

Stolz wie Bolle auf 2 Preise.

Hier geht es zur Galerie

Viel Spaß beim Ansehen
euer Philipp