Felicia RS

Posts Tagged ‘Fabia R5’

Škoda Fabia R5 Showcar (1:43 Modell Abrex) *Video*

Montag, 31. Oktober 2016 16:25 Uhr von Philipp

Neuzugang in der Modellautovitrine. Nachdem ich euch letzte Woche den großen ferngesteuerten Škoda Fabia R5 vorgestellt habe, geht es heute mit der 1:43 Miniatur von Abrex weiter.

IMG_8752

IMG_8716Das Modell, hier in der Showcar Version, ist sehr detailliert umgesetzt. Der Innenraum ist mit Überrollkäfig versehen und auch bedruckt. Sitze, Türverkleidungen, Schalter, Amaturenbrett und Lenkrad sind mit Schriftzügen und Logos versehen.

IMG_8768Die Verarbeitung könnte allerdings noch etwas besser werden. Die Bedruckung ist bei einem Modell nicht 100% in allen Schichten synchron. Bei einem Model steht der Spoiler zu weit ab oder der Spritzguss der Karosserie ist nicht ganz sauber. Alles Kleinigkeiten die mit etwas Sorgfalt bei der Fertigung sicher leicht abzustellen sind, aber zum Beispiel bei den Modellen von i-Scale nicht auftreten. 

Ich bin auf die Modelle gespannt die hoffentlich noch im Rallyedesigns folgen werden.

Ein Video habe ich zum Fabia R5 ebenfalls erstellt:

Viel Spaß beim Ansehen. Mehr Bilder gibt es in der Škoda 1:43 Race & Rallye Galerie.

Lieben Gruß und bis zum nächsten Mal
euer Philipp

Škoda Fabia R5 RC 1:10, Instagram #FabiaR5contest

Dienstag, 25. Oktober 2016 17:04 Uhr von Philipp

Das nenne ich mal Glück gehabt. Nachdem ich bereits im August von Škoda Auto Deutschland nach einem Facebook Gewinnspiel zur Rallye Deutschland eingeladen wurde, hatte ich erneut Glück bei einem Instagram Gewinnspiel. Škoda Motorsport hatte unter dem Hashtag #FabiaR5contest nach Bildern gesucht, welche den Teilnehmer mit seinem Auto sportlich zeigen. Mein Teilnehmerbild mit dem Felicia FUN könnt ihr weiter unten sehen.

Ich und der Škoda Fabia R5 RC 1:10 im Monte Carlo Design

Und so habe ich einen ferngesteuerten 1:10 Škoda Fabia R5 Rallyewagen in der rot-schwarzen Monte Carlo Beklebung gewonnen, wie er zur Barum Czech Rally Zlín 2016 angetreten ist. Als großer Škoda & Škoda Modellautofan ist natürlich klar das ich mit dem Gewinn nicht all zu hart umgehen werde. Aber eine kleine Probefahrt mit dem RC Flitzer musste natürlich sein. Schon allein um euch das schicke Auto mal zu zeigen.

Hier übrigens das Bild, mit dem ich den Fabia R5 gewonnen habe:

Ein kleines Video von der Probefahrt habe ich ebenfalls fertig gemacht:

Ein paar weitere Bilder vom RC Fabia R5 gibt es in der RC Galerie.

 Škoda Fabia R5 RC 1:10 Monte Carlo Design

Klick auf das Bild um zur Galerie zu gelangen.

Vielen Dank nochmal an Škoda Motorsport das ihr mein Bild ausgewählt habt, Ich habe mich riesig über den RC R5 gefreut, und er bekommt einen Ehrenplatz.
Viel Spaß mit dem Video und den Bildern

euer Philipp

Nachtrag wegen Nachfragen: Die 1:10 Karosserie des Rallye Fabia ist übrigens von der tschechischen Firma Airdesign welche sich zum Beispiel auch für den Aufbau an meinem Felicia FUN verantwortlich zeichnet.

Auf Rallye mit Škoda Auto Deutschland

Montag, 22. August 2016 17:22 Uhr von Philipp

Zum Anfang des Jahres war der Besuch bei der ADAC Rallye Deutschland noch geplant, aber aus organisatorischen Gründen hab ich es nicht geschafft dieses Vorhaben für mehrere Leute auch in die Tat umzusetzen.

Nun ergab sich jedoch die Möglichkeit kurzfristig zumindest ein kurzes Rallye Intermezzo in Trier und Umgebung zu feiern. Škoda Autos Deutschland (SAD) hatte auf Facebook ein Gewinnspiel gestartet. Gewinn: ein Tag bei der Rallye Deutschland als Gast des SAD Teams rund um Rallye Nachwuchshoffnung Fabian Kreim. Dabei habe ich mitgemacht und einen der begehrten Plätze für den Samstag gewonnen.

Also kurzfristig noch eine Unterkunft im Trierer Umland gebucht und am Freitag nach der Arbeit Richtung Trier gedüst. Nach dem einchecken im Hotel hab ich den Abend noch dafür genutzt mir einen kleinen Überblick über den Servicepark zu verschaffen. Leider war der Fabia R5 von Fabian Kreim mit Elektronikproblemen ausgefallen weswegen der Wagen schon im Servicepark stand und auf die Zeitlich begrenzte Reparatur und Wartung für den Restart am Samstag wartete.

Kurze Begrüßung, durch die Verantwortlichen im SAD Zelt

An Diesem ging es für mich erstmal auf den VIP Parkplatz vor dem ich schon von einem Škoda Vertreter mit Parkaufkleber und Eintrittskarte in Empfang genommen wurde.
Nachdem ich meinen FUN abgestellt hatte, ging es für mich erneut in den Servicepark nur das es dieses Mal ins Zelt des Rallyeteams ging wo die Gewinner und eingeladenen Händler mit Fan-Paketen und Getränken versorgt wurden.

Die Begrüßung der Gäste übernahm der Leiter für Tradition und Motorsport bei SAD, Andreas Leue. Nach ein paar einführenden Worten haben sind die Gäste auf die Škoda Superb VIP Shuttles im R5 Rallye Style verteilt. Im ersten Auto hatten wir auch einen erfahrenen Rallye Beifahrer dabei, der uns mit einigen Informationen zum Thema Rallye versorgt hat. Im Konvoi ging es zur Panzerplatte auf das Volkswagen Areal von wo aus man einen super Überblick über 2 Prüfungen hatte. Aber schaut selbst mal in die Bilder.

Überblick über die Arena Panzerplatte

 

Nach den Prüfungsdurchläufen und der Möglichkeit dort auch etwas zu Essen, ging es wieder in die Autos, um in Kolonne über die kurze Panzerplattenprüfung, mit 2,87km, zu fahren. Gemütlich in knapp 5 Minuten. Der schnellste Rallyewagen war hier 1:45,4 Minuten schnell mit 97,11 Stundenkilometer Durchschnittsgeschwindigkeit.

Von der Strecke herunter ging es direkt weiter zur Wertungsprüfung Bosenberg 2 wo uns der Konvoi bis an den Zuschauerpunkt gebracht hat welcher bereits mit einem Zelt, Bänken und Verpflegung vorbereitet war. Anbetracht der gelegentlichen leichten Schauer ein sehr gern angenommener Service, der ein paar schicke Aufnahmen aus dem Trockenen ermöglicht hat.

Škoda Fabia R5 Fabian Kreim Rallye Deutschland 2016

Im Anschluss ging es zurück nach Trier, wo es ein warmes Abendessen für die Crews und Gäste gab. Nach einem abschließenden Schlendern durch den Servicepark habe ich mich dann so langsam auf den Weg zum Auto gemacht und bin gemütlich mit dem FUN zurück nach Köln gefahren.

Vielen Dank nochmal an Škoda Auto Deutschland für den tollen Rallyetag und die Betreuung vor Ort. Das Ergebnis für Skoda in der WRC2 Wertung waren die ersten 4 Plätze. Fabian Kreim hat es trotz Restart noch auf Platz 11 geschafft und konnte am Sonntag sogar Prüfung 16 in seiner Klasse für sich entscheiden.

Mehr Bilder (es ist schon eine stark reduzierte Auswahl 😯 ) gibt es in der Galerie.

Klick auf das Bild für alle Bilder der ADAC Rallye Deutschland 2016

Klick auf das Bild für alle Bilder der ADAC Rallye Deutschland 2016

Video folgt später noch.

Lieben Gruß und viel Spaß beim Ansehen der Bilder euer Philipp


Cookie setzen damit Google Analytics keine Verfolgung deiner Tätigkeiten auf dieser Seiten vornimmt. Dieser muss ggf. neu gesetzt werden wenn Cookies auf deinem System gelöscht werden. Ich weiß