Felicia RS

Archiv für 1000MB

Techno Classica 2017 (3 Shades of Gay) *Video*

Montag, 10. April 2017 18:06 Uhr von Philipp

Škoda 1000MB Lucie

Auch 2017 ging es wieder zur Weltweit größten Oldtimermesse nach Essen. Die Techno Classica hat gestern ihre Pforten für 2017 geschlossen. Für die Queerlenker haben wir wieder einen Clubstand gestaltet welcher in diesem Jahr unter dem Titel „3 Shades of Gay“ viel Interpretationsspielraum ließ. Da dies auch so bleiben soll reiße ich die 3 Facetten die wir stellvertretend für viele Weitere auserkoren haben nur kurz an. Da wäre in der „dunklen“ Ecke ein eingeschnürter Ford LTD Country Squire mit 5l V8 Motor. Vor unsere kleine Autosauna haben wir einen Autobianchi A112 gestellt der auf seinen Carnaubawachsaufguss wartete. Und auf die Blümchenwiese in Anlehnung an das Kalenderblatt aus dem Autowäschekalender 2016 haben wir meinen Škoda 1000MB gestellt. Ach wenn das Thema im Vorfeld im Club kontrovers diskutiert wurde, gab es doch einen 20. Platz für den Stand, welcher sich somit im ersten Drittel der zu bewertenden Stände befindet.3 Shdaes of Gay Queerlenker Clubstand Halle 13

Neben dem Standdienst auf der Messe hatte ich auch die Möglichkeit in einigen Fachgesprächen das Wissen der Messebesucher, aber auch mein Wissen zu erweitern. 

Nachdem ich nun auch seit Montag jeden Tag von Köln nach Essen gedüst bin hoffe ich nun auf etwas Erholung und das, das kratzen im Hals von der trockenen Luft in unserer Behelfshalle schnell wieder weggeht.

Für die Neugierigen und Bilderhungrigen gibt es hier alle meine Bilder von der Techno Classica 2017.

Der Messestand von Škoda Auto Deutschland und der Škoda Oldtimer i.G. befasste sich in diesem Jahr mit der aerodynamischen Geschichte, bei der erstmals auf einer Messe der nun fertig restaurierte Škoda 935 gezeigt wurde, welchen ich bereits noch nicht ganz fertig auf Schloss Bensberg sehen konnte. 

Škoda 935

Monothematisch wie ich bin, gibt es hier schon mal die geballte Škoda Power:

Edit 06.06.2017: Da Video ist fertig

Lieben Gruß und bis zum nächsten Jahr
euer Philipp

Zu Besuch bei Škoda in Mladá Boleslav, Werksbesichtigung, Museum 2016

Dienstag, 15. November 2016 15:22 Uhr von Philipp

Hochregal Škoda Museum Mladá Boleslav

„Moment; jetzt schreibt der alte Artikel wieder neu!“ könnte man Anbetracht des Titels denken. Den im Škoda Museum waren wir in diesem Blog nun auch schon ein paar mal. Aber es gibt ja auch immer was Neues zu sehen. Und auch die Besichtigung der Produktion ist immer wieder von neuem interessant.Der Octavia RS für ein Foto vor dem Škoda Museum

Aber fangen wir am Anfang an. Dieses Jahr sollte es mal wieder nach Prag in den Urlaub gehen und da ist ein Besuch beim 1,5Stunden entfernten Škoda-Auto Stammsitz für mich einfach Pflicht. Das war Anfang Oktober, aber ich bin bislang noch nicht dazu gekommen ein paar Zeilen dazu zu schreiben.Škoda Felicia FUN im Škoda Museum

Auf dem Weg nach Mladá Boleslav haben wir auf der Autobahn auch noch zwei Škoda Kodiak in leichter Tarnung gesehen. Wobei der große SUV zu dem Zeitpunkt bereits in Paris vorgestellt wurde. Bei der Führung auf dem Werksgelände fuhren sie auch schon ohne Tarnung und mit normalen Kennzeichen herum. Davon gibt es aber keine Fotos da Bild und Tonaufnahmen auf dem Gelände verständlicher Weise nicht gestattet sind. Interessant hier war vorallem zu sehen wie die Karosserieen zusammengeschweißt und geklebt werden. Vor allem das dies mit 3 Modellvarianten auf einer Linie passiert.

Felicia Reihe von HintenBeim Museum hat mich vor allem der neue Glassteg interessiert, welcher es möglich macht auch die oberen Fahrzeuge im Hochregal anzusehen. Dieser Steg ist erst Später in die neu gestaltete Ausstellung integiert worden. Wahrscheinlich auch wegen der Kritik das die Fahrzeuge von unten nicht gut zu sehen waren. Von eben diesem Steg konnte man dann auch super die Felicia Reihe bewundern. Zu dieser zählten die folgenden Fahrzeuge: Studie Golden Prague, Facelift Combi, Polizei Combi, Felicia FUN und das Felicia Rallye Kit Car. Die Felicia war also inklusive der Limosine in der Haupthalle also sehr stark vertreten.

Alle Bilder von unserem Oktoberausflug in die Heimat der geflügelten Pfeils gibt es in der Galerie.

Mit Klick auf das Bild geht es zur Galerie

Ans Museum an dieser Stelle noch einen Dank das wir so Kurzfristig in der Vorwoche noch eine Führung anmelden konnten.

Sollte das ein oder andere Exponat nicht gut zu sehen sein schaut doch mal in den Beitrag von 2014 oder 2013 vielleicht ist da ein passendes Bild dabei.

Viel Spaß bei Durchsehen euer Philipp

Lucies Frischzellenkur, Teilrestaurierung des Škoda 1000MB

Freitag, 7. Oktober 2016 16:00 Uhr von Philipp

Wie bereits angekündigt hier ein kurzer Bericht zum Škoda 1000MB mit einem kleinen „Was bisher geschah“:

IMG_7342

Neue Schmutzfänger hat der 1000MB auch noch bekommen dieses Jahr.Lange gab es keine Artikel oder Treffen mehr wo der 1000MB zu sehen war. Das hat mehrere Gründe wozu auch Zeitmangel gehörte. Vor allem aber war Lucie zur Frischzellenkur. Seit dem ich den Wagen habe hatte dieser kleine Durchrostungen an den vorderen Kotflügeln. Zudem gab es einen nicht wirklich gut reparierten Schaden am Lampentopf der etwas wellig und schlecht nachlackiert war.

Letztes Jahr hatte ich dann die Möglichkeit einen kompletten Satz Metall-Kotflügel für den alten Škoda zu bekommen. Jetzt konnte eine kleine Teilrestauration erfolgen. So wurde der Linke vordere Kotflügel ersetzt und der rechte wieder flott gemacht. Danach wurden die Seiten bis knapp unter die Fensterkante sowie die Reseveradklappe neu lackiert und dabei auch Kratzer und Dellen auf den Türen und Kotflügeln beseitigt.

Des Weiteren hat mein guter Freund Salco mir mal gezeigt wie die Ventile einstellt werden.

Leider musste ich nach Fertigstellung ein zweites Mal zum Lackierer, da ich kurz nachdem ich den Škoda zurückbekommen habe, mit dem hinteren linken Kotflügel, in der Garage hängen geblieben bin. 😕

Für mich kamen dann noch ein paar kleine Schönheitsarbeiten dazu, aber jetzt steht die Kleine so da wie ihr Sie auf den letzten Bildern in der 2016er Galerie sehen könnt.

Erstrahlt im neuen Glanze

Hier geht es zur Galerie

Soviel zum Update zur kleinen Lucie.

Lieben Gruß euer Philipp