Felicia RS

Posts Tagged ‘#ModellautoMontag’

Škoda Octavia³ RS Combi 1:43 (Umbau+ Video)

Montag, 12. Januar 2015 18:00 Uhr von Philipp

13-IMG_3433

01-DSC01257

Bild vom zerlegten Modell

Heute gibt es nach dem letzten Video in dem ich den 130 RS beklebt und vorgestellt habe, mal eine kleine Umbauanleitung. Da mein Mann sich im Dezember einen Octavia RS Combi bestellt hat, habe ich mich darangesetzt und gemäß der Bestellung das 1:43 Modell des Octavia von Abrex umgebaut, um ihm die Wartezeit ein wenig zu versüßen.

Zu den Umbauten zählten das Black Design Paket mit Grill, Reling und Fenstereinfassungen in Schwarz. Die Stoßstange mit den schmäleren Nebelscheinwerfern und den zwei zusätzlichen Stegen.

09-IMG_3429

Vergleich des Orginal Modells Rechts und des Umbaus Links

Hinzu kam noch das ich die Bremsscheiben an den Vorderachse so bearbeitet habe das die Bremssättel nach vorne zeigen. Diese wurden noch Rot lackiert damit sie aussehen wie beim Original. Die Felgen sind dunkel eingefärbt und die hintere Stoßstange wurde bearbeitet.

Ich habe bewusst auf einige Dinge verzichtet bei denen Aufwand und Nutzen sich aus meiner Sicht nicht gelohnt hätten:
Die Felgen sind nur Dunkel eingefärbt da der Aufbau der Alaris (auf dem Modell montiert) und der Gemini (RS Sonderfelgen) gerade in der starken Verkleinerung sehr ähnlich sind. Auch der Heckspoiler ist bei dem Umbau nicht weiter berücksichtigt da der Unterschied am Modell nur gering auffallen würde.

Denn Umbauprozess habe ich für euch im Video soweit wie möglich festgehalten, falls jemand für den eigenen Umbau noch Ideen sucht:

Viel Spaß beim ansehen des Videos und der Bilder

euer Philipp

Škoda Fabia III Hatch & Combi 1:43 I-Scale

Freitag, 5. Dezember 2014 18:05 Uhr von Philipp

17-IMG_3114-50

Alles neu macht der Mai und das manchmal auch der November. Überraschend hat Skoda mit I-Scale einen neuen Modellautohersteller für die Miniatur des neuen Fabia III aus dem Hut gezaubert.

15-IMG_3100-37Dies könnte mit den zunehmenden Qualitätsschwankungen zu tun haben, die auch ich in der jüngsten Vergangenheit leider feststellen musste. So scheint der verspätete Start der Octavia III Miniatur von Abrex an der gescheiterten Qualitätskontrolle im Škoda-Werk gelegen zu haben, welche Nacharbeiten erforderlich machte. Aufgetauchte Bilder einer frühen Serie, sowie Kommentare des Herstellers auf seiner Facebookseite lassen zumindest darauf schließen.

 

19-IMG_3116-52

Ob I-Scale nun ab sofort für alle neuen Miniaturen von Škoda-Auto verantwortlich ist, kann ich noch nicht sagen, wird sich aber mit den Modellneuheiten 2015 auf jeden Fall zeigen.
Genauso Fraglich ist, was mit den bereits angekündigten Modellneuheiten historischer Fahrzeuge von Abrex passiert. Ggf. werden wir hier zur Spielwarenmesse ende Januar mehr wissen.

02-DSC01175Aber nun zur 1:43 Verkleinerung des Fabia III welche sich durch ungewohnte Detailgenauigkeit auszeichnet. So kommt die Tornadolinie des Originals nicht zuletzt durch den sauber und dünn aufgebrachten Lack sehr gut zur Geltung. Novum sind auch die einzeln an der Miniatur angebrachten Türgriffe, durch welche man auch mit Fingerchen greifen könnte, wenn sie doch nur klein genug wären. Sogar ein Tüschloß ist an der Fahrertür angedeutet worden. Auch die Scheibenwischer sind separat an das Modell angebracht und steigern das Plastische Aussehen zusätzlich.

2-IMG_3110-46Die LED Tagfahrleuchten des Originals sind beeindruckend gut in die Verkleinerung übernommen worden. Beim Combi kommen als weiteres Highlight die Dachreling sowie die schwarzen Felgen mit Silbernen Akzenten hinzu.

Im Innenraum geht es weiter. Neben dem bedruckten Tacho ist auch das Zweifarbige Armaturenbrett erkennbar umgesetzt worden. Auch kann man die Sportsitze gut erkennen.

Neben den Bildern habe ich ein kleines Video von den 4 Fabias gemacht, damit Ihr euch plastischer vorstellen könnt, wie sie geworden sind:

Viel Spaß beim ansehen des Videos und der Bilder in der 1:43 Galerie.

Lieben Gruß euer Philipp

Škoda 130RS 1:18 Modell Rallye Monte Carlo *Video*

Dienstag, 25. November 2014 17:07 Uhr von Philipp

Bei unserem kleinen Urlaub in Škodas Heimat waren wir leider zu früh dran, als das wir eines der brandneuen Rallyemodelle hätten mitnehmen können. Nun ist er aber auch bei mir angekommen.
Das Objekt der Begierde ist der 1977er Škoda 130RS Rallye Monte Carlo in 1:18.

Skoda 130RS in 1:18

Škoda 130RS 1977 Rallye Monte Carlo 44 FOXtoys/AirDESIGN 1:18Das Modell ist von den Firmen FOXtoys und AIR DESIGN als Kleinserie erdacht und in den Verkauf gebracht worden. Bereits zur Spielwarenmesse in Nürnberg im Frühjahr wurde das Modell offiziell angekündigt, welches vom Start weg in unterschiedlichen Ausführungen Angeboten wird. Hierzu gehören auch ganz unlackierte Versionen die, die Möglichkeit bieten sich sein Modell individuell zu gestalten.

Nun aber zu meiner Startnummer 44. Die Miniatur kommt ohne bewegliche Türen und Klappen daher, was bedingt durch die Kleinserie nichts unüblich ist und die Spaltmaße so auch sehr filigran ausfallen lässt.

Nahaufnahe Kofferraum 130RSAusgeliefert wurde das Modell mit einer Grundbedruckung ohne Nummern, Fahrer und Sponsoren. Ein passender Satz Aufkleber wird dann dem Paket beigegeben und man kann sich selber beim Bekleben austoben.
Am auffälligsten an dem Modell ist sicherlich der „Tannenbaum“ an der Front, wie die Rallyescheinwerfer auch liebevoll genannt werden.
Hinzu kommt der außen am Wagen montierte Auspuff. Die Leuchten sind einzeln eingesetzt und gut verarbeitet.

Bild von den DreharbeitenIm Innenraum kommen Überrollkäfig, Sportsitze mit Stoffgurten und ein detailliert bedrucktes Armaturenbrett zu Einsatz.

Auf jeden Fall ein Muss in der Škoda Sammlung und ein Augenschmaus.

Viel Spaß mit den Bilder die Thomas wieder für euch geschossen hat die wie immer in der Galerie zu finden sind.

Ganz neu gibt es auch ein paar Bewegtbilder vom Auspacken und bekleben des Rallyeboliden auf YouTube:

Lieben Gruß euer Philipp