Felicia RS

Archiv für Skoda Felicia Fun

Felicia FUN Bausatz, LEGO© Set 4016

Samstag, 1. April 2017 4:01 Uhr von Philipp

img_6465

Exklusiv kann ich heute berichten das der Škoda Felicia FUN eine späte Würdigung bekommt. Der dänische Spielwarenhersteller LEGO© bringt nun in einer limitieren Auflage eine Klötzchenminiatur des legendären tschechischen Spaßmachers in den Verkauf. Die Setnummer lautet 4016.

Dabei wurden einige Details des Originals auch in den Minifigurenmaßstab übernommen. Der Auffällige Frontspoiler ist sehr Präsent in Scene gesetzt. Die Markanten Ecken des Originals finden sich sehr gut in der dänischen Bauklötzchen wieder. So lassen sich die Türen und Heckklappe öffnen und auch die Kipptrennwand für die zweite Sitzreihe ist beweglich. 

Bilder von dem  Modell und der Verpackung gibt es hier:

Lieben Gruß und guten Start in den April
euer Philipp

Fahrzeugstatistik Škoda Felicia FUN 2017

Mittwoch, 1. März 2017 14:24 Uhr von Philipp

4-IMG_5558

Ich habe heute Post vom Kraftfahrtbundesamt bekommen. Die Auswertung der Zulassungsstatistik 2017 ist gekommen und es sind zum 1.1.2017 ganze 57 FUNs weniger zugelassen als zur selben Zeit im Vorjahr. Dies beinhaltet auch Fahrzeuge die derzeit mit Saisonkennzeichen ruhen. Bei den 296 Felicia FUN nicht dabei sind Fahrzeuge die Abgemeldet sind, wie z.B. mein erster FUN derzeit. 

Die Zulassungszahlen habe ich auch auf der Seite „Über den Felicia FUN“ aktualisiert.

Nun sind es nur noch 31 Tage bis der Sommerflitzer wieder aus seinem Winterschlaf geweckt werden kann. 

Und wenn ihr einen Škoda Felicia FUN habt könnt ihr euch im FUN Register eintragen lassen. 

Lieben Gruß und guten Start in den Monat März wünscht euch
euer Philipp

Zu Besuch bei Škoda in Mladá Boleslav, Werksbesichtigung, Museum 2016

Dienstag, 15. November 2016 15:22 Uhr von Philipp

Hochregal Škoda Museum Mladá Boleslav

„Moment; jetzt schreibt der alte Artikel wieder neu!“ könnte man Anbetracht des Titels denken. Den im Škoda Museum waren wir in diesem Blog nun auch schon ein paar mal. Aber es gibt ja auch immer was Neues zu sehen. Und auch die Besichtigung der Produktion ist immer wieder von neuem interessant.Der Octavia RS für ein Foto vor dem Škoda Museum

Aber fangen wir am Anfang an. Dieses Jahr sollte es mal wieder nach Prag in den Urlaub gehen und da ist ein Besuch beim 1,5Stunden entfernten Škoda-Auto Stammsitz für mich einfach Pflicht. Das war Anfang Oktober, aber ich bin bislang noch nicht dazu gekommen ein paar Zeilen dazu zu schreiben.Škoda Felicia FUN im Škoda Museum

Auf dem Weg nach Mladá Boleslav haben wir auf der Autobahn auch noch zwei Škoda Kodiak in leichter Tarnung gesehen. Wobei der große SUV zu dem Zeitpunkt bereits in Paris vorgestellt wurde. Bei der Führung auf dem Werksgelände fuhren sie auch schon ohne Tarnung und mit normalen Kennzeichen herum. Davon gibt es aber keine Fotos da Bild und Tonaufnahmen auf dem Gelände verständlicher Weise nicht gestattet sind. Interessant hier war vorallem zu sehen wie die Karosserieen zusammengeschweißt und geklebt werden. Vor allem das dies mit 3 Modellvarianten auf einer Linie passiert.

Felicia Reihe von HintenBeim Museum hat mich vor allem der neue Glassteg interessiert, welcher es möglich macht auch die oberen Fahrzeuge im Hochregal anzusehen. Dieser Steg ist erst Später in die neu gestaltete Ausstellung integiert worden. Wahrscheinlich auch wegen der Kritik das die Fahrzeuge von unten nicht gut zu sehen waren. Von eben diesem Steg konnte man dann auch super die Felicia Reihe bewundern. Zu dieser zählten die folgenden Fahrzeuge: Studie Golden Prague, Facelift Combi, Polizei Combi, Felicia FUN und das Felicia Rallye Kit Car. Die Felicia war also inklusive der Limosine in der Haupthalle also sehr stark vertreten.

Alle Bilder von unserem Oktoberausflug in die Heimat der geflügelten Pfeils gibt es in der Galerie.

Mit Klick auf das Bild geht es zur Galerie

Ans Museum an dieser Stelle noch einen Dank das wir so Kurzfristig in der Vorwoche noch eine Führung anmelden konnten.

Sollte das ein oder andere Exponat nicht gut zu sehen sein schaut doch mal in den Beitrag von 2014 oder 2013 vielleicht ist da ein passendes Bild dabei.

Viel Spaß bei Durchsehen euer Philipp